Grosse Ehre für die Glögglis


Die Glöggli Clique Amriswil durfte am Dienstag den Kultur-Anerkennungspreis der Stadt Amriswil entgegennehmen. Und wurde damit für ihren besonderen Einsatz in Amriswil belohnt.

Es ist eine ganz besondere Ehre für uns, denn Fasnacht ist nicht in aller Augen «Kultur». Umso schöner ist die Wertschätzung, welche die Stadt Amriswil der Fasnacht im Allgemeinen und besonders der Glöggli Clique Amriswil entgegen bringt. Mit dem Schälläfäscht haben wir im November 2017 bewiesen, dass der Verein auf gesunden Beinen steht und in der Lage ist, auch Grossveranstaltungen auf die Beine zu stellen. Mit einem grossen Fest mit tausenden Teilnehmern und Besuchern und einer grossen Show haben wir unseren 40. Geburtstag gefeiert. Das hat der Stadt Amriswil offenbar imponiert. Wir fielen aus allen Wolken, als an der vergangenen Fasnacht verkündet wurde, dass die Glöggli Clique mit dem Anerkennungspreis ausgezeichnet werde.

Eine wunderbare Wertschätzung
Am Dienstag war es nun so weit: Die Glöggli Clique wurde im Rahmen einer wunderbaren Feier geehrt. Der langjährige Wegbegleiter und Ehrenglöggli Theo Grob durfte die Laudatio halten und hat dabei die besonderen Verdienste in den letzten Jahren hervorgehoben. Das war ein sehr emotionaler Moment für uns Glögglis.

Wir freuen uns riesig über diese ganz besondere Auszeichnung. Es ist ein Zeichen, dass man wahrgenommen und vor allem geschätzt wird. Wir Glögglis bedanken uns deshalb bei allen Fans, Wegbegleitern, Sponsoren und natürlich bei der Stadt Amriswil. Ein besonderer Dank geht dabei an die zuständige Stadträtin Madeleine Rickenbach sowie den Kulturbeauftragten Andreas Müller (sorry, dass wir nicht nur ein Stück gespielt haben ;-)). Wir freuen uns auf viele weitere tolle Momente und Erlebnisse in Amriswil.

Und last but not least: Herzliche Gratulation Florian Rexer, du hast den Kulturpreis wirklich verdient! Wir Glögglis sind schon gespannt, wann sich unsere Wege zum nächsten Mal kreuzen!